Validation® nach Feil – Ein Weg zum Verständnis alter desorientierter Menschen (Einführungsseminar)

Zielsetzung: Die TeilnehmerInnen erhalten einen umfassenden Einblick in die Methode Validation® nach Feil und lernen das Verhalten sehr alter mangelhaft orientierter und desorientierter Menschen, ihre Gefühle und Erinnerungen besser zu verstehen und mit ihnen auf sehr wertschätzende Art und Weise zu kommunizieren.

Inhalte:

  • Was ist Validation
  • Prinzipien der Validation
  • Eriksons Theorie der Lebensstadien und Aufgaben
  • Wer sind die sehr alten Desorientierten
  • Bedürfnisse der sehr alten Desorientierten
  • Validationsziele
  • Die vier Phasen der Aufarbeitung
  • Validationstechniken

Methode: Theorieinput, praktische Beispiele, Videos, Übungen, …

DSA Doris Otte: ORIS, CVT, akd. Expertin für Demenz
Seit  31 Jahren Sozialarbeiterin und ebenso lange tätig in der Fortbildung von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen im Feld Seniorenarbeit und Sozialarbeit. Ausbildung zu Validationslehrerin/ Gruppenvalidation/ und Validationsanwendung bei Naomi Feil / Wien. Über 10 Jahre Arbeit mit pflegenden Angehörigen, Gruppe WIR/R

Zurück zu den Wahlseminaren

Kontakt und Beratung


Kolleg für Sozialpädagogik

Schloßhofer Straße 4/6/3, 1210 Wien
Tel.: +43(0)1 2699600
Mail: officeⒶsozialpaedagogik.at
Facebook: ARGE.Sozialpaedagogik

Nächster Termin

Wo arbeiten unsere AbsolventInnen?

Neuigkeiten