Interkulturelle Mediation

In diesem Seminar werden kulturell bedingte Weltansichten, Kommunikationsarten, Konfliktaustragungsstrategien und die Rolle von Identität und Sprache beleuchtet. Es soll ein Überblick darüber gegeben werden, welche Dynamiken während der interkulturellen Interaktion stattfinden und warum sie zu Missverständnissen und Konflikten führen können. Außerdem wird erläutert, warum Mediation die beste Konfliktlösungsmethode bei interkulturellen Konflikten ist.

Durch Übungen zum Zweck der Selbsterfahrung, sowie Theorie und Gruppenarbeit werden die Teilnehmer in die Materie eingeführt.

Judith McKimm MA: Ich bin als Interkulturalistin und interkulturelle Mediatorin tätig. Dabei halte ich Vorträge, Seminare und Lehrveranstaltungen zur interkulturellen Kompetenzbildung und Kommunikation, sowie zum Thema Identitätsbewusstsein. Außerdem bin ich in der Ausbildung für interkulturelle Mediation tätig. Durch meine Lebens- und Berufserfahrung in verschiedenen Ländern und Sprachwelten sehe ich meine Aufgabe darin, zum gegenseitigen Verständnis zwischen Menschen verschiedener Kulturen, sowie zur Integration und interkulturellen Konfliktprävention beizutragen.

Zurück zu den Wahlseminaren

Kontakt und Beratung


Kolleg für Sozialpädagogik

Schloßhofer Straße 4/6/3, 1210 Wien
Tel.: +43(0)1 2699600
Mail: officeⒶsozialpaedagogik.at
Facebook: ARGE.Sozialpaedagogik

Nächster Termin

Wo arbeiten unsere AbsolventInnen?

Neuigkeiten