Gruppendynamik - Gruppe ist die Grundform unseres Lebens

Gruppendynamik lesen zu können und positiv in Dynamiken einwirken zu können, ist eines der wichtigsten pädagogischen „Werkzeuge“,  das SozialpädagogInnen brauchen. Wer Gruppendynamik steuern kann, sitzt fest im Sattel und macht in der Regel einen guten Job!

Inhalte:

  • Phasen der Gruppenentwicklung
  • Normen in der Gruppe
  • Rollenverteilung
  • Dimensionen Professioneller Präsenz
  • Physisch (Körperliche Präsenz)
  • Emotional-Moralisch (Wahrnehmung eigner Handlungsüberzeugung)
  • Pragmatisch (Erleben eigener Handlungskompetenz)
  • Interpersonal (Wahrnehmung und Nutzung von Unterstützung, Vernetzung)
  • Internal (Erleben von Selbstkontrolle, De-Eskalation)
  • Soziodynamische Ebene
  • Psychodynamische Ebene

Bei diesem Wahlseminar wird auch Hauptaugenmerk auf Praktische Übungen gelegt! Kernkonflikte, die subjektiv existenzbedrohend werden können, werden analysiert und Gegenstrategien „praktisch“ vermittelt und gemeinsam erarbeitet.

Peter Sarto
und Michael Körber schulen seit Jahren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Sozialpädagogen, Sozialarbeiter) von Krisenzentren der Stadt Wien  in Gruppendynamik. Peter Sarto ist Coach für NEUE  AUTORITÄT (in Ausbildung) und der Ombudsmann der Kinder und Jugendanwaltschaft Wien. Michael Körber leitet ein Krisenzentrum der MA11.

Zurück zu den Wahlseminaren

Kontakt und Beratung


Kolleg für Sozialpädagogik

Schloßhofer Straße 4/6/3, 1210 Wien
Tel.: +43(0)1 2699600
Mail: officeⒶsozialpaedagogik.at
Facebook: ARGE.Sozialpaedagogik

Nächster Termin

Wo arbeiten unsere AbsolventInnen?

Neuigkeiten