Jour Fixe

Die ARGE Sozialpädagogik bietet ab sofort in regelmäßigen Abständen einen Jour Fixe an.

Wir laden Vertreterinnen und Vertreter von Institution aus dem sozialpädagogischen Berufsfeld ein, deren Organisation im Rahmen einen Vortrags inkl. Diskussion vorzustellen. 

Die Impuls-Vorträge geben einen Ein- und Überblick über die Institutionen und deren Angebote für SozialpädagogInnen.

Studierende, ReferentInnen, AbsolventInnen, aber auch externe InteressentInnen sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung wird gebeten - ein kurzes Mail an officeⒶsozialpaedagogik.at genügt! 

Unsere aktuellen Termine:


Mittwoch, 06. Juni 2018 / 17:30 - 19:00

Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien
Die unabhängige Ombudsstelle in Wien: ein entscheidender Schritt, um Kinder und Jugendliche in sozialpädagogischen Einrichtungen besser zu schützen
Seit 1. März 2012 steht Kindern und Jugendlichen, die in sozialpädagogischen Wohngemeinschaften in Wien leben, eine externe und unabhängige Vertrauensperson zur Verfügung. Der Sozialpädagoge Peter Sarto hat seine Arbeit als Ombudsmann aufgenommen und unterstützt seither das Team der Wiener Kinder- und Jugendanwaltschaft (KJA). Wien hat damit als erstes Bundesland die langjährige Forderung der Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs umgesetzt. Die Maßnahme ist ein entscheidender Schritt, um zu zeigen, dass Kinderschutz und Kinderrechte, insbesondere das Recht auf Beistand und Schutz in Fremdunterbringung, zunehmend ernst genommen werden.
Peter Sarto macht Monitoring für rund 2.000 Kinder, die nicht zu Hause bei ihren Eltern leben können, sondern in sozialpädagogischen Wohngemeinschaften, beziehungsweise in Vertragseinrichtungen der Stadt Wien untergebracht sind. Der Ombudsmann ist ein unabhängiger Ansprechpartner, der aktiv Kontakt mit den Kindern aufnimmt und sich vor Ort ihre Probleme und Sorgen anhört. Wenn Missstände bekannt werden, schreitet der Ombudsmann ein und sorgt dafür, dass die Anliegen der Betroffenen gehört und ihre Rechte durchgesetzt werden. Er begleitet bei strafrechtlich relevanten Vorfällen und schöpft alle der Kinder- und Jugendanwaltschaft zur Verfügung stehenden rechtlichen Möglichkeiten aus, um die Situation der Betroffenen zu verbessern.
Um Kinder, die in sozialpädagogischen Einrichtungen leben, darin zu stärken, sich selbst zu schützen, müssen sie über ihre Rechte Bescheid wissen und befähigt werden, partizipativ an der Gestaltung ihres Lebensumfelds mit zu wirken. Der Ombudsmann sensibilisiert daher die Minderjährigen für Recht und Unrecht im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention,  informiert sie ausführlich über ihre Rechte und unterstützt sie bei deren Durchsetzung. Er bestärkt die Kinder darin, ihre Wünsche und Vorstellungen, die ihr Leben und ihre Entwicklung betreffen, zu formulieren und aktiv einzubringen. Die Minderjährigen sollen dadurch lernen, partizipativ zu denken und zu handeln.

Vortragender:
Peter Sarto - Sozialpädagoge, Erlebnispädagoge, Ombudsmann der Kinder und Jugendanwaltschaft, Coach für NEUE AUTORITÄT, Koch. Seit vielen Jahren in Vortrags- und Schulungstätigkeit von MitarbeiterInnen der Stadt Wien zu Gruppendynamik. Zuvor viele Jahre in Unterbringungseinrichtungen und  als Erlebnispädagoge der Stadt Wien. Betreuung (Krisenabklärung) von Minderjährigen in Krisenzentren, Einzelbetreuung von Jugendlichen. Aus- und Weiterbildungen bei Drin. M.L. Conen und Drin. Richter-Unger über Missbrauchsdynamiken und Missbrauch in Institutionen.


Kontakt und Beratung


Kolleg für Sozialpädagogik
Schloßhofer Straße 4/6/3, 1210 Wien
Tel.: +43(0)1 2699600
Mail: officeⒶsozialpaedagogik.at
Facebook: ARGE.Sozialpaedagogik

Nächster Termin

Wo arbeiten unsere AbsolventInnen?

Neuigkeiten